Stühle an Konferenztisch

Töchter

Gegenwärtig hält die infas Holding AG 100%-Beteiligungen an vier Tochtergestellschaften, die im Informationssektor beheimatet sind. Die größte davon ist die namensgebende infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH.

Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH

infas wurde 1959 in Bonn gegründet und wuchs schnell zu einer wichtigen Messgröße im Deutschen Politikgeschehen. In den 90er Jahren baute das Unternehmen seine Tätigkeiten aus und forscht heute in den vielfältigsten Bereichen: in der Bildungs-, Arbeitsmarkt- und Familienforschung gleichermaßen wie in der Gesundheits-, Mobilitäts- oder Regionalforschung. infas bietet ein breites Spektrum an Forschungsinstrumenten. Stichprobenziehungen, die Erhebung und die Aufbereitung von Daten, aber auch die Analyse und die Umsetzungsberatung gehören zu den Leistungen von infas.

Ein Team von rund 110 Experten, über 650 Face-to-Face-Interviewer und 900 Telefoninterviewer, führen bundesweit qualitative und quantitative Umfragen durch.
www.infas.de

Gesellschaft für disziplinübergreifende Marketing-Intelligence

infas 360 bietet Unternehmen nicht nur einen neuartigen Gesamtblick auf Märkte, Kunden und Potenziale, sondern erstmals auch eine Marketingforschung, die in operative Maßnahmen für Marketing und Vertrieb überführbar ist.
www.infas360.de

Gesellschaft für IT-Lösungen im Geomarketing

Lutum+Tappert ist Spezialist für innovative IT-Lösungen im Geomarketing. Das Unternehmen entwickelt kartenbasierte Standard-Software und maßgeschneiderte Unternehmenslösungen für Marketing und Vertrieb. Diese ermöglichen die Optimierung von Märkten, Standorten und Gebieten durch Integration aller verfügbaren Geo- und Marktdaten. Beratung und Consulting runden das Portfolio zu einem der führenden Full-Service-Dienstleister im Geomarketing ab.
www.lutumtappert.de